Frühpädagogik gestalten

Kleine Kinder sind begierige Lerner mit einem riesigen Potential an Fähigkeiten.

Spielend entdecken sie die Welt – und das von Anfang an und mit all ihren Sinnen.

Frühpädagogik gestalten bedeutet, dieses Potential zu erkennen und Kinder in ihrer Entwicklung mit angemessenen Angeboten zu fördern und unterstützen.

martina liebendoerferMartina Liebendörfer

Rufen Sie mich an:
07031 4921256
Bild 9 Fruehpaedagogik

Viele meiner Angebote richten sich auf die Beschäftigung mit kleinen Kindern. Ich habe viele Vorschläge und Ideen, wie wir mit ihnen spielen, basteln, singen und die Welt entdecken können. Andere Themen betreffen beispielsweise den Umgang mit Kindern in der Trotzphase oder die Rolle von Ritualen in der Alltagsgestaltung. Ein Teil der Angebote ist allgemein-pädagogisch, ein anderer Teil bezieht sich auf christlich-religiöse Bildung.
Außerdem biete ich organisatorische Vorschläge und Beratungen an, wie zum Beispiel Eltern-Kind-Gruppen organisiert und gestaltet werden können, wie speziell Flüchtlinge in Eltern-Kind-Gruppen aufgenommen werden können oder wie man Gottesdienste mit Kleinkindern durchführen kann.

Meine Angebote zeichnen sich durch ganz einfache, leicht zu übernehmende Praxisbeispiele aus. Sie bekommen Anregungen, die Sie gut in Ihrem Alltag umsetzen können. Gleichzeitig erläutere ich Ihnen das theoretische Fundament, das hinter den Praxisbeispielen steht.

Zu meinen Spezialitäten gehören:

  • Tischpuppenspiele +

    Bilder Fruehpaedagogik quer Tischpuppen   Tischpuppenspiele sind einfache Geschichten oder Kinderlieder, die mit Figuren erzählt werden. Diese Geschichten gibt es zu vielfachen Themen. Eine meiner Besonderheiten ist, dass ich sie auch zu biblischen Themen anbiete. Beispiele solcher Geschichten finden Sie bei den Themen Allgemeiner Pädagogik und Religiöser Bildung.

    Spielen kann man auf einem kleinen Tisch oder einfach auf dem Boden. Unterlage ist ein farbiges Tuch, das auch zur Abgrenzung gegenüber den Kindern dient. Die Farbe des Tuches signalisiert dabei, um welchen Untergrund es sich handelt: blau für Wasser, grün für eine Wiese, gelb für Sand … Einige wenige Materialien können als „Landschaft“ dienen: kleine Äste, Baumscheiben, Muscheln, Chiffontücher, Kiefernzapfen als Bäume … Die Spielfiguren können aus unterschiedlichstem Material sein. Man kann fertige Figuren verwenden oder selbst welche herstellen, zum Beispiel aus Märchenwolle.

  • Schachtelgeschichten +

    Bilder Fruehpaedagogik quer Schachtelgeschichten   In einer Schachtel befinden sich alle Gegenstände, die man zum Erzählen dieser Geschichte braucht. Ansonsten sind sie den Tischpuppenspielen sehr ähnlich. Die Schachtel selbst kann aufgestellt werden und dient dann als Haus, Stall, Schuppen … In den Deckel der Schachtel kann der Text geklebt werden. So hat man alles parat. Kinder lieben diese Schachtelgeschichten.
  • Ein Thema – viele Dimensionen und Methoden +

    Bilder Fruehpaedagogik quer Dimensionen   Sie möchten ein bestimmtes Thema behandeln, aber wie? In meinen Veranstaltungen können sie ganz verschiedene Dimensionen eines Themas kennen lernen und ich biete Ihnen dazu ganz unterschiedliche Methoden an, die Sie anwenden können, zum Beispiel Lieder, Geschichten, Bilderbücher, Bastelvorschläge, Bewegungsspiele und anderes mehr. Einen Büchertisch und Anschauungsmaterial bringe ich gerne mit.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok